AMBULANTE DIENSTE IN VILSECK-KAGERHOF

Orte an denen Waldkirchrn

In Bayern steigt die Zahl drastisch an. Auch in den Siedlungen der US-Streitkräfte. Schock bei Tier und Halter: Der Beagle von Werner Dietrich aus Vilseck nach der ersten Behandlung beim Tierarzt. Im Vitzthum-Village, einer Wohnsiedlung der Amerikaner, ging er nichtsahnend spazieren, als ein Dobermann angerannt kam, seinen Beagle am Genick packte und schüttelte. Die Bilanz: Der Tierarzt musste Drainagen anlegen und Antibiotika verabreichen. Ausbüxen konnte der Dobermann, weil das Kleinkind der Familie versehentlich die Haustür geöffnet hatte.

Für Sie empfohlen

Und die hatte auch noch den amerikanischen Staatspräsidenten Barak Obama mitgebracht. Hinter den Masken verbargen sich jedoch Elisabeth Hammer, die Vorsitzende des Heimat- und Kulturvereins, und ihr Stellvertreter Gerhard Schneider. Der bedankte sich bei Mutti Angie außerdem gleich artig für die freundliche Addition von Tausenden seiner Soldaten. Das alte, junge Prinzenpaar, das bereits vor 20 Jahren im Vilsecker Fasching regierte, zog mit Gefolge in den Saal. Sie hatten unter Anja Schertl einen Gardetanz der Extraklasse einstudiert und wurden mit viel Beifall belohnt. Nachtwächter Tschung machte seine nächtliche Runde und berichtete unter anderem von einem Brand im Schlichter Pfarrhof. Den hätten sogar die Schlichter erst bemerkt, als ein Schwarzer herauskam, erklärte er. Pfarrvikar Madanu aus Indien war gemeint, dessen Name sich Tschung erst mittels einer Eselsbrücke merken konnte.

Mehr aus diesem Ort

Geburtstag gratulierte Bürgermeister Hans-Martin Schertl Emilie Reiter aus Vilseck. Bild: zip von Autor ZIP Profil Geburtstag feierte Emilie Reiter aus Vilseck.

Kommentare