ANLEITUNG ZUM NÜCHTERNSEIN

Ich will Deutsche Frauen Aggressiv

Seit einigen Wochen wachen Uniformierte fast rund um die Uhr an dieser Treppe. Damit versucht die Polizei, die Drogenhändler zu vertreiben, die im Hamburger Viertel St. Pauli ihre Ware verkauften: Hasch, Pillen aller Art, Koks, Speed oder Heroin. Ist die Nähe zur Drogenszene ein Problem für die Schule?

Meine Ausgangslage

Sie sind hier: Scheidung. In Beziehungen gibt es immer wieder Auseinandersetzungen und Disharmonie. Oft geht es dabei um kleine Dinge. Es kann um Ordnung herumschlendern oder darum, dass der Partner am Wochenende nicht mit zu den Schwiegereltern fährt. Meist lassen sich diese Streits innerhalb eines bestimmten Zeitraums lösen oder sie geraten in den Hintergrund, weil andere Sachen wichtiger werden.

Metanavigation

Sucht ist eine Krankheit, die jeden Menschen treffen kann. Wo Sie Hilfe bekommen und was Sie selber tun schaffen, erfahren Sie hier. Nicht alle, Allgemeinheit Haschisch probieren, werden sofort zum Dauerkonsumenten oder steigen automatisch auf andere Drogen um.

Was benötigen Sie jetzt?

Jener Artikel ist Teil der Serie Global Drug Survey in der ZEIT ONLINE über Drogen im Alltag berichtet. Jennifer tanzte, trank Alkohol, nahm zwei Pillen Ecstasy. Dann brach sie zusammen. Rettungskräfte brachten die Jährige in ein Krankenhaus, wo sie starb. Die vermutete Todesursache: Überdosis. Ecstasy zählt zu den am häufigsten konsumierten illegalen Drogen in Deutschland. Durch Jennifers Fall, über den das Magazin Der Spiegel im März berichtet hat, geriet die sehr riskante Droge jüngst wieder in den Fokus. Bliss ist MDMA in Pillenform. Die Amphetamine sollen für einen künstlich unbeschwerten Abend sorgen, dazu anregen, ausgelassen zu tanzen, ohne müde zu werden.

Kommentare