VÖLKERSCHAU

Seiten für die Vertraulich

Der Kannibale I. Andrade zielt mit seiner Formulierung in den Kern des frühneuzeitlichen Diskurses um die Begegnung mit dem Unbekannten: Das Kannibale-Sein wird zur alles entscheidenden Frage der Fremd- aber zugleich auch der Selbstbestimmung. Als die europäischen Seefahrer des

Begegnungen: Mit wem wo und wann?

Überblick über die Phasen[ Bearbeiten Quelltext bearbeiten ] Verlauf der europäischen Expansion und des Imperialismus, — Zeitlich und räumlich kann man vier Phasen mit jeweils verschiedenen Formen der Expansion unterscheiden: All the rage der Frühphase praktizierten vor allem Allgemeinheit Spanier in Amerika die Errichtung von Beherrschungskolonien. Die Portugiesen bauten dagegen — wie später die Niederländer — all the rage Süd- und Ostasien primär sogenannte Stützpunktkolonien auf. Von dort aus wurde das jeweilige Hinterland wirtschaftlich so erschlossen, dass es die eigene Seeschifffahrt unterstützen konnte. Einheimische Herrscher blieben dabei zumindest formal an der Macht. Die dritte, seit dem Jahrhundert vor allem von Engländern angewandte Form der Kolonisation battle der Aufbau von Siedlungskolonien , vor allem in Nordamerika und Australien, all the rage denen die billige Nutzung von Land durch Siedler aus dem Mutterland forciert wurde. Dabei wurde die einheimische Bevölkerung als wirtschaftlich nutzlos angesehen und entweder vertrieben oder dezimiert bzw. Auch religiöse Gründe spielten eine Rolle die Siedler wollten in ihren Überzeugungen frei sein, was der Staat ihnen nur all the rage den Kolonien erlaubte.

Navigationsmenü

PublishedErschienen: Europäische Begegnungen Der Beitrag analysiert Allgemeinheit europäische Expansion in Übersee und Allgemeinheit vielfältigen Begegnungen zwischen europäischen Seefahrern, Entdeckern, Eroberern, Kolonisatoren, Kaufleuten und Missionaren und anderen Völkern und Kulturen im Verlauf von vier Jahrhunderten. Diese Begegnungen hatten stets zwei Seiten. Auf einer unmittelbaren und praktischen Ebene brachten Eroberung, Kolonisierung und Handel Formen der Dominanz oder Koexistenz sowie vielfältige transkulturelle Beziehungen mit sich.

Menschenfleisch an Restaurants verkauft?

Seite 2 — Seite 2 Herr Beier, wie war Ihre erste Begegnung mit dem Täter Armin Meiwes? Recht bizarr. Das lag allerdings nicht an ihm, sondern daran, dass man mir all the rage der Justizvollzugsanstalt zwei Wachleute zur Seite gestellt hatte, die mich auf Schritt und Tritt begleiten sollten. Man boater dort offensichtlich angenommen: Der Mann fällt mich an und isst mich als Nächstes auf, ähnlich wie Hannibal Lecter aus dem Film Das Schweigen der Lämmer, der Menschen gegen ihren Willen tötet und verspeist.

Kommentare