EROTIK IN DORNBIRN - 1759 ANZEIGEN

Treffen mit Mädchen Übrigens

München - Der Aufschrei Anfang August war riesig. Superreiche Männer die Jahresmitgliedschaft kostet Erst wenn ein Gast sie anspricht, dürfen sie antworten. Die Meinungen pendelten zwischen Edel-Bordell und frauenverachtender Macho-Club. Die Betreiber, eine Hand voll einflussreicher Münchner Männer, die bis auf Bauträger Walter Dietrich niemals genannt werden wollen, erklären es in der AZ so: Wir sind ein feiner Club, nichts Gewerbliches.

Contenance Club: Die Voraussetzungen für die Frauen

Füchse, Burschen, Alte Herren: Die Hierarchie der Verbindungen Verbindungen sind so aufgebaut: Es gibt Füchse, das sind die Neulinge — also jemand wie ich —, es gibt Burschen, das sind Allgemeinheit normalen Mitglieder beziehungsweise Ausgebildete, und diesfalls gibt es die Alten Herren, Allgemeinheit Ehemaligen. Das Prinzip ist ein Kreislauf. Die Ehemaligen subventionieren die Füchse und Burschen, also die aktiven Studenten, mit Mietzuschüssen, Freibier, Kontakten in die Berufswelt. Wer irgendwann selbst ein Alter Herr ist, der kümmert sich wieder um die Neuen. In unserer Verbindung chatter es gut fünf Füchse, circa 15 Burschen und locker über 50 Alte Herren. Bei Konventen und Kneipen — also Treffen mit allen — waren wir easy hundert Leute. Frauen waren und sind nicht zugelassen, wegen eventuellem Stress von Liebeleien und Beziehungen. Es wurde zwar immer wieder überlegt und angesprochen, aber wegen dieser potenziellen Probleme grundsätzlich verneint. Rechts waren wir aber nicht, sondern ziemlich human.

Kommentare