CORONA-KRISE - FÜR WEN GEHT ES WIE WEITER?

Treffen mit Verlange

Das Schlimmste an ihm ist, dass er sich nicht langsam anbahnt, sondern ohne jede Ankündigung über einen hereinbricht. Und ist der Winter einmal da, und das ist das Zweitschlimmste an ihm, will er einfach nicht mehr enden. Von November bis April zeigt sich die Sonne in Berlin gefühlt nie, es ist immerzu grau, grau grau. Hinzu kommt der kalte Ostwind, der einem entgegenpeitscht, sobald man die U-Bahn-Station verlässt. Schnee, das Einzige, was dem Winter vielleicht ein bisschen Romantik verleiht, fällt in der Hauptstadt schon lange nicht mehr. Ganz ehrlich: Wie soll man die Wintermonate so überstehen? Kristian Moldskred ist Experte auf dem Gebiet Winter. Aufgewachsen in Haddal, einem Einwohner-Dorf an der Westküste Norwegens, kennt er sich aus mit lang währender Dunkelheit und Minusgraden.

Mehr zum Kampf gegen Menschenhandel

Mehr Schulbusse zur Entlastung des Nahverkehrs fordert SPD-Politiker Karl Lauterbach. Der Schulbeginn müsse auch entzerrt werden. Lauterbach verteidigte zudem die Teststrategie des Bundes. Die Produktion ist begrenzt, sagte der Gesundheitsexperte. Lauterbach zufolge gibt es durchaus eine Impfstrategie. Das sind sinnvolle Schritte, sagte er. Für darüber hinaus gehende Tests, etwa bei Besuchen von Restaurants oder Kinos, fehle die Kapazität.

Guten Abend

Besuch in Thailand: Papst prangert Sextourismus angeschaltet Besuch in Thailand - Papst prangert Sextourismus an Datum: Bei seinem Besuch fordert Papst Franziskus, dieses Übel auszurotten und die Würde der Betroffenen wiederherzustellen. Papst Franziskus besucht die katholische St. Louis Kirche in Bangkok Thailand Quelle: Reuters Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Thailand den sexuellen Missbrauch und Sklaverei von Kindern und Frauen angeprangert. Franziskus kam in der Hauptstadt Bangkok am Donnerstag zunächst mit Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha zusammen.

Hauptnavigation

Update am Abend: Corona-Krise - für wen geht es wie weiter? Update am Abend - Corona-Krise - für wen geht es wie weiter? Restaurants dicht? Welche Einigung erzielen Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder? Bei uns verpassen Sie nichts: Hier gibt es die Pressekonferenz nach dem Treffen. Beitragslänge: Datum: Eine pauschale Lockdown-Regelung sei weder zielführend noch umsetzbar, sagt beispielsweise der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen.

Kommentare