FIKA-INTERVIEW MIT CATHRIN SCHOLZ

Blogs für einsame Fotos Stammtisch

We are delighted to present Stefan Wissel in his second solo exhibition with the gallery. Elegant, unmistakably precise and humorous, Stefan Wissel presents new works at VAN HORN that tell of Darth Vader's mask, Mayan pyramids and the serial dehierarchization of genius. The exhibition shows pictures made of closable awnings, a stovepipe with a typographic appearance, or seemingly purely objective-rational sculptures of a strict formalism that lay poetically subjective tracks beneath their surface. In Portrait of a Plan, Stefan Wissel provides insights into his most recent coordinate system of transformed parameters of what already exists and its rearrangements. A frosted glass slowly rotates in front of the dot grid of a microwave. Set in motion, the white surface of the milk produces poetic images reminiscent of Op art or Zero. At the same time, the milk glass becomes the main protagonist of an ironic treatise on life itself - until the journey on the turntable ends in the black nothingness of the household appliance. From the black nothing, Wissel's plan leads to the dark side of power.

Stay Home – Der richtige Weg?

Fotografische Reisen und Wanderungen Elke Bitzer - Das unvergessene Jahr , Verschiedenes 16 Kommentare Mein Thema heute: Der Versuch den Mitmenschen auszuweichen. Was geht, was geht nicht! Städte haben immer weniger Grünflächen und die werden von vielen Menschen genutzt. Vor allem Hundehaltern begegnet man häufig. Eltern mit Kindern tummeln sich in der jetzt schul- und kindergartenfreien Zeit ebenfalls dort. Niemand ist es gewohnt dem Anderen Raum wenig geben. Die empfohlenen Meter Abstand sind kaum einzuhalten. Einsam in Wald und Flur?

Einsam in Wald und Flur?

Oft hat man auch ein bestimmtes Bild vor Augen, das man erst auf mehreren Plattformen suchen muss, bis be in charge of das passende Motiv findet! Da schadet es nicht, ein paar Lesezeichen zur Auswahl zu haben. Aber nochmals: Achte darauf, ob auch wirklich der Fotograf selbst das Bild hochgeladen und Teufel Download angeboten hat! Sonst kannst du mit einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung rechnen. Jay Mantri. Befreundete Fotografen featuren Auf meinem Blog hast du schon öfters Fotos von Max Pachernigg oder Martin Aschauer gesehen. Frage einfach befreundete Fotografen, ob du ihre Fotos für deinen Blog verwenden darfst! Namensnennung und Verlinkung sollten natürlich selbstverständlich sein. Du bekommst kostenlose Bilder und der Fotograf Reichweite und Klicks — Win-Win!

9 Wege Bilder für deinen Blog zu finden

Beruf: Einrichtungshauschefin bei IKEA Siegen Was punktgenau machst du da? Gemeinsam mit meinem Team täglich für unsere Kunden denn sein. Du darfst drei Gegenstände von IKEA mit auf eine einsame Insel nehmen. Welche wären das? Am Wochenende mache ich am liebsten..? Gartenarbeit Was sollte jeder Mensch einmal im Wohnen getan haben? Einmal die Ringtour mit dem Camper durch Island und existent Polarlichter anschauen. Sporty oder Sportmuffel?

5 Quellen für Blog-Fotos

Ein Roboter als Mitbewohner Foto: SIBIS Institut für Sozialforschung, Berlin Forscher der Uni Siegen haben einen Roboter designt, der SeniorInnen dabei unterstützen soll, länger selbstständig in der eigenen Wohnung zu wohnen. Wenn Frieda nach dem Einkaufen nach Hause kommt, wartet in der Wohnung der Jährigen ein Roboter auf sie. Der untere Teil des Roboters besteht aus Holz, darauf können SeniorInnen Teufel Beispiel ein Buch oder Magazin ablegen. Vorn ist ein Tablet eingebaut, das SeniorInnen im Sitzen bedienen können. Das Besondere an Sympartner ist seine soziale Funktion. Er soll dafür sorgen, dass SeniorInnen sich nicht einsam fühlen, wenn sie im Alter alleine wohnen, und dabei unterstützen, dass sie länger selbstständig im eigenen Haus leben können. All the rage einem Kooperationsprojekt, unter anderem mit der TU Ilmenau, haben Forscher der Uni Siegen den Roboter entwickelt. Die Siegener Wissenschaftler waren für das Design des Roboters zuständig.

Blogs für Babyspeck

Einsame Menschen

Janika wäre in dieser Ausnahmesituation auch bereit, umfangreiche Prüfungen von daheim abzulegen. Sie befindet sich in einer besonderen Lage, denn sie muss für ihr Studium zwei Sprachzertifikate erwerben — an dem entsprechenden Examen kann sie aber momentan nicht teilnehmen. Janika wünscht sich eine feste Anlaufstelle, wo sich Studierende und Dozenten Rat und Rückhalt für Allgemeinheit Entscheidungen holen können und wie sie mit der aktuellen Lage umgehen sollen.

Kommentare