PRÄSIDENT THOMAS S. MONSON

Vermächtnis für Perücke

B ravo! Da capo! Ein wahrhaft frenetischer Applaus rauschte und brauste durch die weiten Räume des Opernhauses zu X. Von dem wütenden Volke aufgegriffen, wird sie als Hexe zum Scheiterhaufen geschleppt und an den Pfahl gebunden. Das Schicksal der neuen Oper war entschieden. Etwa eine Stunde später hatte sich ein kleiner, aber gewählter Kreis in dem künstlerisch ausgestatteten Salon des Direktors der Akademie der Künste, Professor Balthasar, zusammengefunden. Der Hausherr, ein über die Grenzen Europas hinaus bekannter geistvoller Maler in der Blüte seiner Jahre, liebte es, nach dem Theater einen Kreis um sich zu versammeln, in welchem er und seine liebenswürdige Gattin die Honneurs machten und für leibliche und geistige Unterhaltung ihrer Gäste aufs Trefflichste sorgten. Da war der hochberühmte, geniale Historienmaler Richard Keppler, der feinsinnige Dichter N. Ein Platz war noch leer — er harrte eines verspäteten Gastes.

Navigationsmenü

Inhalt Inhalt Felicitas Rose 1. Die Glocken des kleinen Kirchleins von Ilmenbach, droben im Thüringer Wald, taten ihre letzten Schläge. Die Frau Pfarrerin fand dies Gehaben gottlos.

: 1927–2018

Schlünz finden SIe hier. Predigt als PDF KB. Predigt über Acta 2, Graap Thema Flöte solo. Zerstreut überzählig die ganze Erde. Viele Völker, Millionen Sprachen, viele Kulturen, viele Religionen. Zerstreut, zersplittert.

Der echte Mann vs. der kleine Junge: welcher bist DU?

Kommentare