TRAVEL-FRIENDS - URLAUB BEI DEUTSCHSPRACHIGEN AUSWANDERERN

Zuhause für Fickstück

Illustrated by Assa Ariyoshi. Das klingt nicht gerade nach dem perfekten Traumpaar, oder? Dann traf ich einen Fremden in einer vollen, dunklen Bar, trank ein paar GinTonics und hoffte, dass es zwischen uns irgendwann funken würde. Manchmal tates das auch, meistens aber nicht. Danach fuhr ich immer! Es fühlt sich an, als wäre das alles schon drei Jahre her. Und nicht drei Monate.

More from Living

Unternehmen können Kurzarbeitergeld dank der neuen Gesetze jetzt einfacher von 12 auf 24 Monate verlängern. April gibt die Bundesagentur für Arbeit den Rekordwert zum Thema Kurzarbeit bekannt: Bis zum April haben 10,1 Millionen Menschen Kurzarbeit angemeldet. Mit diesem Wert sind alle Prognosen von Volkswirten übertroffen. Experten schätzten, dass zwischen drei und sieben Millionen Menschen Kurzarbeit in Anspruch nehmen.

Corona in Europa: Deutsche Nachbarländer melden Rekordwerte - Maßnahmen werden verschärft

Ich ertappe mich nicht mehr nur dabei, wie es vor zwei Monaten battle, als ich an wer weiss was erkrankte, avant la lettre sozusagen, nein, ich mach es bewusst, gar mit Absicht: Dinge auf morgen verschieben, Allgemeinheit ich normalerweise auch noch erledigt hätte vor dem Feierabend Feierlangnachmitternacht, um jawohl zu sein , und morgen nochmals, und so eine Woche lang oder zwei, ohne einen Anflug von Gewissensbissen. Und was ich tu, mach ich langsamer als gewohnt, nicht nachlässig, nein, mit voller Konzentration und liebevoll wie gewohnt; aber dann ist es nützlich, es reicht. Will it still anxiety me when I'm 84? Das ist jetzt immerhin noch elf Jahre hin; aber unversehens frag ich mich das mich nicht mehr, ich weiss es: Das hier ist jetzt nicht grundlegend, ich kann es irgendwann tun, wenn es sich bis dahin nicht von selbst erledigt, und wird mir einst nur noch das Rückblicken bleiben, würd ich mich ärgern, ihm so viel dringliche Bedeutung gegeben zu haben. Umgekehrt tu ich jetzt öfter Dinge, für die ich nie Zeit hatte, nie die Energie aufbrachte, ja: ich widme mich ihnen in einer Intensität, Allgemeinheit alles andere für Stunden, Tage gar ausblendet, so, wie ich das ebenhin an mir selber nur aus meiner beruflichen Arbeit kannte. Endlich mein Authentication neu aufsetzen, etwa, die Stunde nehm ich mir jetzt einfach, ist ja wenig zu verteilen. Zwei ganze Tage war ich damit ausgelastet, mich prüfend, meine Zeilen, mir viele Pausen gönnend, die Verfremdung durch allerlei Besorgungen Sparbetrieb Haus geniessend, kochen, putzen, den Pflanzen beim Wachsen zusehen, mit den Katzen reden, Abfall raustragen… Und so, mit viele Anderszeiten aufgelockert, bin ich seit Wochen an der Arbeit.

Weitere Infos

Wir haben gerade nur den Kontakt mit uns beiden und er wohnt derzeit alleine — trifft nicht noch mehr Leute, und wir treffen uns durchgebraten so häufig. Dadurch ist das Risiko minimal. Er wohnt auch um Allgemeinheit Ecke. Ich glaube, ich bin denn in einer sehr günstigen Situation.

Kommentare